Synopsis The Lost City, Sandra Bullocks neue Abenteuerkomödie

The Lost City ist Sandra Bullocks neueste Filmkomödie. In dem Film, der ebenfalls Abenteuer und Romantik verbindet, spielt Sandra Bullock neben Channing Tatum und Daniel Radcliffe die Hauptrollen.

The Lost City

Hier ist eine Zusammenfassung von The Lost City.
Loretta Sage (Sandra Bullock) ist eine Schriftstellerin mittleren Alters, die sich nicht damit zufrieden gibt, romantische Abenteuerromane zu schreiben, die sich auf einen fiktiven Helden namens Dash McMahon konzentrieren.

Die Figur von Dash wird von Alan Caprison (Channing Tatum) gespielt, der auch das Covermodel für Loretta Sages Roman The Lost City of D ist. Also gingen die beiden zusammen auf Tour, um für das Buch zu werben.

Loretta Sage wird jedoch von Abigail Fairfax (Daniel Radcliffe) entführt, während sie für das Buch wirbt. Abigail ist eine exzentrische Milliardärin, die glaubt, dass die verlorene Stadt in Lorettas neuem Buch in der realen Welt existiert.

Dies veranlasst Alan, der keine Überlebensfähigkeiten hat, mitzumachen, um Loretta Sage zu retten.

The Lost City wurde auch durch den Auftritt von Da’Vine Joy Randolph und Patti Harrison als Beth Hatten und Allison, Lorettas Publizistin und Social-Media-Managerin, belebt.

Brad Pitt hatte auch einen Cameo-Auftritt in The Lost City als Jack Trainer, ein ehemaliger Agent der US Navy, der jetzt CIA-Agent ist.

wird von Dana Fox (Couple Retreat) geschrieben und mit Seth Gordon (Pixels, Cry Wolf) entwickelt.

„The Lost City“ ist Sandra Bullocks neuester Film seit zwei Jahren, nachdem sie 2018 in „Ocean’s 8“ und „Bird Box“ mitgespielt hatte.

Der Film wird am 12. März 2022 bei SXSW uraufgeführt, gefolgt von den USA am 25. März 2022

No comments:

Post a Comment